Implantologie

Fehlende Zähne können durch künstliche Zahnwurzeln aus

Titan und unauffällig natürlichen Aufbauten ersetzt werden.

 

Titan ist absolut körperverträglich, so dass Implantate gut im

Kiefer einwachsen. Mit ihnen können Situationen gemeistert

werden, in denen sonst nur noch eine herausnehmbare

Prothese möglich wäre.

 

Das heißt, mit Implantaten kann ein herausnehmbarer

Zahnersatz vermieden werden und dafür eine „festsitzende“ Restauration zur Anwendung kommen.

 

Dabei sind solche Vorsorgungen belastbar wie gesunde Zähne

und fühlen sich auch genauso an.

 

Natürlich können auch zahnlose Patienten damit versorgt

werden und schlecht haftenden Prothesen wird zu ganz

neuem Halt verholfen.

 

Übrigens: Auch für diesen Bereich verfügen wir über einen

von der Kammer anerkannten sog. „Tätigkeitsschwerpunkt“.

 

 

           

 

 

 

    

 

Get Adobe Flash player